Existenzgründersprechtage

Die Volksbank Wittgenstein eG hat Gründungswillige beraten.

„Die Sprech- und Beratungstage haben sich über die letzten Jahre etabliert und wir sind mit der Teilnehmerzahl und der Qualität der Beratungsgespräche dieser traditionsreichen Veranstaltungen mehr als zufrieden“, beschreibt Kai Wunderlich, Vorstandsmitglied der Volksbank Wittgenstein. 

Die Gründungsvorhaben der Interessenten sind sehr vielfältig. Die regelmäßig vielversprechenden Anfragen resultieren aus vielen Bereichen. Überwiegend spiegelt sich die gute Resonanz aus den Sektoren Handwerk, Handel und Dienstleistung wieder. Den potenziellen Gründern stehen Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer Siegen, der Handwerkskammer Südwestfalen, der Agentur für Arbeit Bad Berleburg, des Jobcenters Bad Berleburg, der Wirtschaftsförderung des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Volksbank Wittgenstein eG für Beratungsgespräche zur Verfügung.

„In zuvor verabredeten Einzelgesprächen können wir konkrete Hilfestellungen beispielsweise bei der Beantragung von Fördermitteln geben“, erläutert Thomas Dienst, Firmenkundenbetreuer des Hauses. „Wir unterstützen die Menschen bei der Umsetzung ihrer Ideen, müssen aber auch auf Gefahren hinweisen“, so Dienst weiter. Nicht jeder Businessplan habe Aussicht auf Erfolg. Oft seien die Einzelgespräche auch nur der Auftakt zu einer intensiveren Zusammenarbeit, sodass in der Regel Folgetermine vereinbart wurden.